Zertifizierte:r Organisations­entwickler:in

Sie befinden sich hier:
Eine Person präsentiert etwas an einer Wand voller Haftnotizen. Zwei andere Personen sehen zu.

Der Stellenwert von Homeoffice und mobilem Arbeiten steigt – im Sinne der voranschreitenden Digitalisierung und als Sinnbild einer sich ändernden Arbeitskultur. Dadurch ändert sich nicht nur das Arbeiten, sondern auch die Anforderungen an Führungskräfte.

  • Wie schule und motiviere ich Mitarbeitende, damit diese auch im mobilen Arbeiten gute Leistungen bringen?
  • Welche Fertigkeiten benötigen Führungskräfte im virtuellen Arbeitsumfeld?
  • Wie schafft man es, ein Team-Gefühl zu bauen und aufrecht zu halten, wenn die Mitarbeiter wenig da sind?

Dies sind nur einige Fragen, die wir in unserem Seminar Organisationsentwicklung klären. Ziel ist es, Ihnen als Führungskraft sowohl das notwendige Fachwissen als auch die erforderlichen Kompetenzen an die Hand zu geben, um Veränderungsprozesse im Unternehmen frühzeitig zu erkennen und entsprechenden Handlungsbedarf abzuleiten.

Inhaltliche Schwerpunkte

Kosten

Auf Anfrage konzipieren wir dieses Seminar individuell entsprechend Ihrer Anforderungen und Vorkenntnisse.

Ablauf des Seminars

Das Seminar erstreckt sich über einen Zeitraum von einem Jahr mit insgesamt sechs Präsenzveranstaltungen in Leipzig sowie begleitenden Maßnahmen online und offline.

Neben dem Fachwissen vermitteln wir Ihnen das Know-how, um selbständig und datenbasiert Organisationsentwicklungen zu begleiten. Anhand eines selbstgewählten Critical Incidents aus Ihrem Unternehmen bekommen Sie einen praxisnahen Bezug, der Sie durch Ihr gesamtes Seminar begleiten wird. Am Ende des Seminars erwerben Sie den Abschluss „Zertifizierte:r Organisationsentwickler:in“.

Nachfolgend finden Sie eine Übersicht der einzelnen Seminarmodule.

Virtueller Kick-Off

In einem gemeinsamen virtuellen Termin (Videokonferenz), lernen die Teilnehmenden sich untereinander kennen. Ebenso stellen sich Dozent:innenen und Seminarbegleiter:innen vor und geben einen Einblick in die digitale Lernplattform.

Critical Incidents

Die Teilnehmenden erstellen unter Anleitung zwei kritische Fälle aus dem Bereich der Organisationsentwicklung. Diese dienen als Vorlage für das mitlaufende Praxisprojekt.

Die Teilnehmenden lernen, Organisationen systemisch zu begreifen, systemische Prämissen auszustellen und zu beurteilen sowie systemisches Denken und Handeln. Des Weiteren wird der Humankapitalansatz in Unternehmen behandelt.

Die Teilnehmenden erleben praxisnah Führung mit der Arbeit am Pferd in Zusammenarbeit mit unserem Partner Chirondo. Dabei lernen sie etwas über die Einordnung von Führungspersönlichkeiten und die Wahrnehmung von Merkmalen von Führungsarbeit.

Für die Arbeit mit Pferden ist keine Vorkenntnis erforderlich, unsere Trainer:innen begleiten die Teilnehmenden während der gesamten Durchführung.

Potenzialanalyse

Die Teilnehmenden führen in Zusammenarbeit mit unserem Partner Perseo eine individuelle Potenzialanalyse durch. Die Dimensionen der Analyse sind logisch-analytisches Denken, Konzentrationsfähigkeit, verbale Kompetenz, numerische Kompetenz, Kooperationsfähigkeit, Leistungsbereitschaft, Konstitution und Sensitivität.

Das Ergebnis der Potenzialanalyse wird individuell mit einem erfahrenen Coach in einem Einzelgespräch ausgewertet.

Praxistransfer & weiterführende Tools

  • Führung und Menschenbild
  • Führung und Einfluss
  • Feedback zum eigenen Führungsverhalten
  • Selbstorganisation und Führung
  • Feedback als Werkzeug
  • Zielvereinbarung
  • 6-Felder-Matrix
  • Führen als Gestalter:in
  • Säulen der Organisationsentwicklung
  • Change Prozesse führen und begleiten
  • Commitment zeigen und erzeugen
  • Vision, Mission und Strategie
  • Kennzahlen, Deskriptoren und Indikatoren zur strategischen Steuerung
  • Strategie & Strategizing
  • Innovation & Inkubation
  • Digitale Welt, digitales Arbeiten
  • Supervision und Intervention
  • Mentoring
  • Einzelcoaching
  • Teamcoaching

Begleitet durch unsere Dozent:innen schließen die Teilnehmenden ihr Praxisprojekt konzeptionell ab. Dieses präsentieren Sie einer, mit der jeweiligen Organisation abgestimmten, Kommission.